Praktikanten


Betriebspraktikum unserer Schüler/innen und Studierenden

Vermehrt fördert die Staatliche Glasfachschule Hadamar in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Glasbranche und des grafischen Gewerbes Betriebspraktika unserer Schüler/innen der dreijährigen Berufsfachschule und den Studierenden der zweijährigen Technikerschule.

Dabei ist die Durchführung nicht ausschließlich auf die Ferieneinheiten beschränkt, sondern je nach Bedarf auch während der schulischen Ausbildungszeit möglich.Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich hierüber wertvolle Kontakte für unsere Absolventen entwickeln können und sich auch Arbeitsplatzchancen eröffnen.

An dieser Stelle ergeht der Aufruf an die einschlägigen Unternehmen, gerne auch die Schule zu kontaktieren, wenn ihrerseits Interesse an Praktikanten aus unseren Bildungsgängen besteht und denen sie Einblicke in ihre betrieblichen Verfahrensprozesse ermöglichen möchten.



Schulisches Betriebspraktikum

Im Rahmen der von den allgemeinbildenden Schulen durchgeführten Praktikumswochen stellt auch die Glasfachschule Hadamar Praktikumsplätze in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Dabei werden den Schüler/innen Einblicke in unsere Werkstattarbeit und zeitweise auch die Mitarbeit in den gestalterischen Unterrichtsfächer gewährt. Wir begrüßen diese Initiative sehr, da dadurch nicht selten das Interesse für einen unserer Ausbildungsgänge geweckt wird.

Erforderlich ist eine frühzeitige Terminabstimmung mit dem Sekretariat der Schule.


Einzelpraktika

Zeitweise ermöglicht die Schule Einzelpraktika zu bestimmten fachpraktischen Schwerpunkten. Diese bedürfen jedoch der frühen Terminabstimmung und sind nur möglich, wenn die Platzkapazität in den entsprechenden Fachunterrichten nicht dagegen spricht, bzw. auch die Zustimmung der entsprechenden Fachlehrer/innen vorliegt.

Für ein derartiges Praktikum entstehen dann Kosten in Form eines Gastschulbeitrages und für den Verbrauch von Materialien und Geräte- und Werkstattnutzung.

Seminare/Workshops

Vermehrt erreichen die Schule Anfragen bezüglich mehrtägiger Seminare, Workshops und Sommerkurse. Hierzu sind bei uns im Detail noch keine Veranstaltungen geplant und thematisiert, jedoch in groben Zügen angesprochen worden.

Die Absicht zur Einrichtung entsprechender Angebote besteht, die dann zu gegebener Zeit auf unserer Website und in der Fachpresse veröffentlicht werden. Vorab können sich Interessierte gerne schon bei uns melden und für unsere Disposition fachliche Neigungen und Schwerpunkte benennen.