Unterkunft und Verpflegung


Minderjährige Schülerinnen und Schülern können gegebenenfalls im Schülerwohnheim Unterkunft erhalten, sofern Zimmer in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen. Eine bevorzugte Belegung muss jedoch den Berufsschülerinnen und Berufsschülern verbehalten bleiben, die am Unterricht in dreiwöchigen Blockeinheiten teilnehmen. Unabhängig von einem Wohnheimplatz besteht die Möglichkeit an der Voll- oder Teilverpflegung in der schuleigenen Mensa teilzunehmen. Außerdem stellen private Vermieter in Hadamar und der näheren Umgebung ausreichend Wohnraum zur Verfügung.

Gerne übersenden wir Ihnen auf Anfrage (frankierter Rückumschlag) eine Liste der bei uns gemeldeten Mietangebote in Hadamar und Umgebung.

Nachfolgend die Übersicht über die schulischen Unterkunfts- und Verpflegungskosten:


Unterkunfts- und Verpflegungskosten


A. Jahreskosten für Wohnheim und Mensa

Jungenwohnheim

Jahresbetrag

Gesamtkosten pro Jahr

Unterbringung im Doppelzimmer

Vollverpflegung Mensa

486,00 €

1.560,00 €
2.046,00 €
Unterbringung im Einzelzimmer
(soweit vorhanden)

Vollverpflegung Mensa

716,00 €

1.560,00 €

2.276,00 €

Mädchenwohnheim

Jahresbetrag

Gesamtkosten pro Jahr

Unterbringung im Doppelzimmer

Vollverpflegung Mensa

333,00€

1.560,00 €
1.893,00 €
Unterbringung im Einzelzimmer
(soweit vorhanden)

Vollverpflegung Mensa

486,00€

1.560,00 €

2.046,00 €

B. Jahreskosten Verpflegung
----(für nicht im Heim wohnende Schüler)
Verflegungsart Tageszeiten Gesamtkosten pro Jahr
Vollverpflegung Frühstück/Mittag/Abend

1.560,00 €

Vollverpflegung (ohne Samstag und Sonntag)

1.266,00 €

Frühstück Frühstück

476,00 €

Frühstück Frühstück
(ohne Samstag und Sonntag)

384,00 €

Mittagessen Mittagessen

813,00 €

Mittagessen Mittagessen
(ohne Samstag und Sonntag)

660,00 €

Abendessen Abendessen

678,00 €

Abendessen Abendessen
(ohne Samstag und Sonntag)

550,00 €

C. Tagessätze Einzelverpflegung
Verflegungsart Kosten pro Nutzung
Frühstück

1,60 €

Mittagessen

3,50 €

Abendessen

2,00 €


Die Jahresbeträge werden vom HCC Wiesbaden in 10 gleichen Monatsraten eingezogen.
Die Erteilung einer Einzugsermächtigung ist erforderlich.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter:

Tel. + 49 (0)6433 9129-0 Die Monate Juli und August bleiben zahlungsfrei!

Zur Vermeidung von Missverständnissen wird darauf aufmerksam gemacht, dass sich unter Berücksichtigung der Ferientage die Kostenberechnung auf 265 Verpflegungstage bezieht. Die Ratenzahlungen sind daher nicht mit den Verpflegungszeiten (Monaten) identisch. Bei Abwesenheit wegen Krankheit oder besonderen Urlaub sind Rückvergütungen ab dem 8. Tag vorgesehen.